Aktuelles fortlaufend

 

Saisoneröffnung 2019

unsere offizielle Saison 2019 startete am 28.04.19 traditionell mit einer Saisoneröffnung. Zu Kaffee und Kuchen fand ein Doppel-Mix-Turnier statt, das von der MS- Tennisschule geleitet wurde. Damit war der Tennisehrgeiz bei den Spielern sofort geweckt und es ging sportlich zur Sache. Am Ende gab es noch eine Siegerehrung mit großzügigen Preisen, die von der MS Tennisschule gespendet wurden.

 

Winterrunde

Teamspirit und Wir - Gefühl führte zum Erfolg!
Herren 40 Herren 40 Kreisklasse 1 Gr. 035 OSHerren 40 Kreisklasse 1 Gr. 035 OS
schließt als Tabellenführer die Winterrunde 2018/ 2019 ab.
Wir gratulieren.

https://www.btv.de/de/spielbetrieb/tabelle-spielplan.html?groupid=1326561

 

 

12.11.2018, 19.10 bis 21.20 Uhr

 Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung der Tennisabteilung

Teilnehmer: 10 Mitglieder, inklusive Vorstand
Termin: 12.11.2018, 19.10 bis 21.20 Uhr
Der Abteilungsleiter Dr. Heinz-Siegfried Jakob begrüßt die er-
schienen Mitglieder und ruft zum Gedenken an das verstorbene
Abteilungsmitglied Jürgen Pietzek auf.
Anschließend gratuliert er Jonny Windisch zum Titel des Bayeri-
schen Meisters der Senioren 75.
TOP 1: Bericht der Abteilungsleitung über die abgelaufene
Saison - Dr. Jakob gibt als Abteilungsleiter einen Bericht über die
zurückliegende Saison ab und erstattet Bericht über die leicht
positive Tendenz der Mitgliedersituation, besonders bei den Kin-
dern. Er weist auf den Personalmangel im Vorstand hin und ruft
interessierte Mitglieder zur Unterstützung der Abteilungsleitung
auf und gibt einen Ausblick für die nächste Saison, in der die
Plätze überholt werden sollen und das Dach in der Küche aufge-
fangen werden muss, da es stark durchhängt.
A. Tamm (Vergnügungswartin mit B. Pauli) berichtet von den
Veranstaltungen der vergangenen Saison. Dabei kamen besonders
die Winterwanderung und die Eröffnungsveranstaltung der MS
Tennisschule gut an.
Tabita Pietsch (Jugendleiterin) berichtet über die Kinder- und
Jugendarbeit. Besonders hervorzuheben ist das Tenniscamp in den
Sommerferien, welches großen Anklang gefunden hat.
TOP 2: Darlegung der Vermögens- und Kassenlage der Abtei-
lung - Prof. Dr. Rix informiert die Versammlung mit Hilfe einer
Aufstellung umfassend über die Vermögens- und Kassenlage der
Abteilung und beantwortet anschließend die Fragen der Mitglieder.
TOP 3: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassen-
warts - Die Kassenprüfer (P. Hoffmann und Uwe Jantsch) berich-
ten der Versammlung von der Kassenprüfung und schlagen die
Entlastung des Kassenwartes vor. Die Versammlung beschließt,
mit den erforderlichen Enthaltungen, einstimmig die Entlastung
des Kassenwartes.
TOP 4: Entlastung der Abteilungsleitung - Dr. Werner Kaufmann
schlägt die Entlastung der Abteilungsleitung en bloc vor. Die

Versammlung beschließt einstimmig, mit den erforderlichen Ent-
haltungen der Mitglieder der Abteilungsleitung, die Entlastung der
Abteilungsleitung.
TOP 5: Neuwahl der Abteilungsleitung - Es wird folgender
Wahlvorschlag für die neue Abteilungsleitung en bloc zur Wahl
gestellt:
Abteilungsleiter: Dr. Heinz-Siegfried Jakob;
stellvertretender Leiter: Prof. Dr. Rainer Rix;
Jugendwartin: Tabita Pietsch;
Kassenwart: Prof. Dr. Rainer Rix;
Schriftführerin: Anna-Lena Franze;
Vergnügungswart: Barbara Pauli/Anika Tamm.
Die Position des Sportwarts erfolgt n.N.
Auf Grund von ad hoc nicht zu klärender Sachverhalte wird die
Sitzung um 21.20 Uhr abgebrochen. Es hat keine Neuwahl der
Abteilungsleitung stattgefunden. Eine außerordentliche Mitglie-
derversammlung wird für 2019 einberufen

 

 11.10.18 Jonny Windisch Bayerischer Meister in seiner Altersstufe

Wir gratulieren

 

7.-9. September findet auf unserer Anlage ein Tenniscamp statt veranstaltet von unseren Trainern MS Tennis

Eine gute Gelegenheit,  Tennis zu erlernen/pflegen/verbessern

näheres siehe Termine/tenniscamp

 

Am Pfingstmontag besuchten 11 Kinder der Tennisabteilung zusammen mit unserer Trainerin Tabita Pietsch das Nürnberger WTA Turnier. Dort konnten sie die deutschen Topspielerinnen Julias Görges, Carina Witthöft und Mona Barthel spielen sehen. Mit großer Begeisterung gingen die Kinder auch auf Autogrammjagd und eroberten unter anderem Unterschriften von Petra Petkovic und der Roland Garros Finalistin Sloane Stephens.
Ein herzlicher Dank geht an den Verein Kinderglück e.V., der die Karten zur Verfügung stellte.

AF

 

18.4.18 verstarb Jürgen Pietzek

 

Lieber Jürgen,

Dein plötzlicher Tod betrübt alle, die Dich kennen und schätzen lernen durften. Dein starkes Engagement für die Dinge, die Dir wichtig erschienen, war bewundernswert von einem intensiven Willen zur alsbaldigen Problembewältigung gesteuert. Kurz: Du hast jeweils alle um Dich herum ausreichend unter Erfolgsdruck gehalten.

1982 haben wir uns beide gleichzeitig in ein Abenteuer gestürzt, das hieß TSV 1846 Nürnberg e. V. Wir haben mutig behauptet, diverse Dinge bessermachen zu können als die bisherigen Akteure, und im Nu nannte man uns „Vorstand“ des ältesten Turn- und Sportvereins in Bayern. Was wir vorher nicht wussten, waren existentielle Zahlungs-probleme, verursacht durch treuwidrigen Umgang mit Vereins- und Abteilungsgeldern, diverse Rechtsverstöße im Erlenstegener Wasser-schutzgebiet und eine desolate Innenstruktur im Umgang mit den vielen Sportabteilungen, deutlich geworden nach einer fehlge-schlagenen Fusion mit einem anderen Verein, der zusammen mit den spärlichen Resten früherer Fußballaktivitäten als entsprechende Abteilung unseres Vereins fungieren sollte.

Deinen Intentionen folgend alles schnell zu richten, war natürlich nicht möglich. Doch im Laufe der Jahre konnten alle Bereiche saniert und dank der maßgeblichen Mitwirkung eines seit 1984 tätigen neuen Finanzvorstands, der für mein Empfinden genial mit den Vermögens und Zuschußansprüchen des Vereins umzugehen ver-stand, mit dem Projekt unserer modernen Sporthalle am neuen Standort Fuggerstraße getoppt werden. Die Ehrenmitgliedschaft für Dich brachte den verdienten Dank und die angemessene Aner-kennung zum Ausdruck.

Einige Jahre hast Du Dich noch danach noch als Abteilungsleiter Tennis eingebracht. Die Pflege der Anlage, meist auch persönlich mit Traudl, lag Dir vorrangig am Herzen, als Highlight hast Du die neue Fenster- und Schließanlage der Tennishütte inkl. Finanzierung erfolgreich durchgezogen.

Dein persönliches Engagement in den Tennissport war ebenfalls enorm, man könnte es auch gesunden Ehrgeiz nennen, zeitweilig gekrönt durch Mannschaftssport in höheren Ligen. Bis zuletzt hast Du Dich mit dem Fahrrad fit gehalten und die Rückkehr auf den Tennis-platz angestrebt. Deine Leistungsbereitschaft und Dein eiserner Wille haben Dich nie verlassen.

Als Ehrenvorsitzender des TSV 1846 Nürnberg e. V. möchte ich zum Ausdruck bringen: Du hast Dich um unseren Verein verdient gemacht.

W.K.

 

 15.11.17

Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung der Tennisabteilung des TSV 1846 Nürnberg am 15.11.2017

 

Ort: Vereinsheim der Tennisabteilung

Teilnehmer: 13 Mitglieder, inklusive Vorstand

Beginn: 19.00 Uhr; Ende: 21.00 Uhr

 

Der Abteilungsleiter Dr. Heinz-Siegfried Jakob begrüßt die erschienenen Mitglieder.

 

TOP 1: Bericht der Abteilungsleitung über die abgelaufene Saison

Dr. Heinz-Siegfried Jakob gibt einen Bericht über die zurückliegende Saison ab und erstattet Bericht über die leicht positive Tendenz der Mitgliedersituation. Er weist auf den Personalmangel im Vorstand hin und ruft interessierte Mitglieder zur Unterstützung der Abteilungsleitung auf.

Dr. Jakob gibt einen Ausblick für die nächste Saison, in der die Plätze überholt werden sollen und das Dach in der Küche aufgefangen werden muss, da es stark durchhängt.

Anika Tamm berichtet von den Veranstaltungen der vergangenen Saison. Dabei kamen besonders die Winterwanderung und die John Open gut an.

Tabitha Pietsch berichtet über die Kinder- und Jugendarbeit. Besonders hervorzuheben ist das Tenniscamp in den Sommerferien, welches großen Anklang gefunden hat.

 

TOP 2: Darlegung der Vermögens- und Kassenlage der Abteilung

Prof. Dr. Rainer Rix informiert die Versammlung mit Hilfe einer Aufstellung umfassend über die Vermögens- und Kassenlage der Abteilung und beantwortet anschließend die Fragen der Mitglieder.

 

TOP 3: Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassenwarts

Die Kassenprüfer Dr. Peter Hofmann und Dr. Werner Kaufmann berichten der Versammlung von der Kassenprüfung und schlagen die Entlastung des Kassenwartes vor. Die Versammlung beschließt, mit Enthaltung der Betroffenen, einstimmig die Entlastung des Kassenwartes.

 

TOP 4: Entlastung der Abteilungsleitung

Dr. Werner Kaufmann schlägt die Entlastung der Abteilungsleitung en bloc vor. Die Versammlung beschließt einstimmig, mit Enthaltung der Betroffenen, die Entlastung der Abteilungsleitung.

 

TOP 5: Neuwahl der Abteilungsleitung

Es wird folgender Wahlvorschlag für die neue Abteilungsleitung en bloc zur Wahl gestellt:

Abteilungsleiter: Dr. Heinz-Siegfried Jakob; stellvertretender Leiter: Prof. Dr. Rainer Rix; Jugendwartin: Tabitha Pietsch; Kassier: Prof. Dr. Rainer Rix; Schriftführerin: Anna-Lena Franze; Vergnügungswart: Barbara Pauli/Anika Tamm.

Die Position des Sportwarts erfolgt n.n.

Die Versammlung beschließt den Vorschlag einstimmig, mit Enthaltung der Betroffenen. Die Kandidaten nehmen die Wahl an.

 

TOP 6: Neuwahl der Kassenprüfer

Zu den Kassenprüfern werden Dr.Peter Hofmann und Uwe Jantsch, einstimmig gewählt, mit Enthaltung der Betroffenen. Die Kandidaten nehmen die Wahl an.

 

TOP 7: Sonstiges

Herr Dr. Frantzke, Vorstand des Vereins, berichtet über die Umgestaltungspläne für die Außenanlage des TSV 1846 Nürnberg in Erlenstegen. Von besonderer Bedeutung für die Tennisabteilung sind dabei die Sanierung der Sanitäranlagen, der Rückschnitt der Grünanlagen, die Erneuerung der Tennis Plätze, die Restituierung des Tennisheims. Der Plan für gesamte Umgestaltung ist in der Geschäftsstelle des Hauptvereins bei Interesse einsehbar.

AF